2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn sie hier klicken, wird das Facebook Plug-In geladen und sie können ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Facebook übertragen.

Warum Diäten dick machen!

veröffentlicht am 03.03.2019

Diäten gelten immer noch als Gesund-Macher: 62 Prozent der diät-haltenden Bundesbürger haben das Ziel, sich dadurch „gesünder zu fühlen“. Lassen Sie sich von Diäten nicht täuschen, denn Studien belegen, dass Diäten genau das Gegenteil bewirken können: Diäten machen nicht nur dick, sondern auch krank. Durch geringere Nahrungsaufnahme fehlen dem Körper meist lebenswichtige Mineral- und Vitalstoffe.

Aus eigener Erfahrung werden Sie sicherlich zustimmen, dass ein dauerhafter Verzicht auf liebgewonnenes generell wesentlich schwieriger durchzustehen ist, als etwas zusätzlich für sich zu tun. Sie wollen also ohne Kalorien zählen abnehmen und zwar schnell und einfach? Dann sorgen Sie durch ausreichend Bewegung im Alltag und zielgerichtetes moderates Training dafür, dass Sie mehr Kalorien verbrauch, als Sie durch Nahrungsaufnahme zu sich nehmen.


Mit Diäten können Sie das Risiko eingehen, dass sich Essstörungen auf Dauer entwickeln. Eine aktuelle Studie des Robert-Koch-Instituts besagt gar, dass inzwischen ein Fünftel der Kinder und Jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren ein gestörtes Essverhalten aufweisen.

Warum Diäten den Cortisol-Spiegel (Stresshormon) ansteigen lassen.

Amerikanische Forscher fanden heraus: Wer seine Kalorienzufuhr bewusst reduziert, hat einen erhöhten Cortisol-Spiegel im Blut. Striktes Kalorienzählen führt also zu einem erhöhten Stresslevel. Das macht uns anfälliger für Krankheiten, denn Stress wirkt sich negativ auf das Immunsystem aus, die Abwehrkräfte laufen nicht mehr auf Hochtouren. Die Folgen könnten Bindegewebsschwäche, Magengeschwür, Bluthochdruck und depressive Stimmung hervorrufen.

Dadurch kann auch ein Jo-Jo Effekt schnell entstehen! Bei einem Kalorienverzicht wird durch die verlorene Energie im Körper viel Wasser entzogen, der Körper beginnt sich sprichwörtlich selbst zu verzehren. Dabei werden nicht nur die von uns ungeliebten Fettpolster angegriffen, sondern im Wesentlichen auch unsere so wertvollen Muskelzellen.

Regelmäßige Diäten mit dem allzu oft einhergehenden Jo-Jo-Effekt erhöht das Risiko, an Diabetes zu erkranken um ein vielfaches.
Das belegt unter anderem eine aktuelle Studie der Universität Washington.
Analysiert wurden Gewicht und Gesundheitsstatus von mehr als 3000 US-Amerikanern im Alter von 65 Jahren oder älter. Das Ergebnis: Häufige Gewichtsschwankungen zählen zu den Risikofaktoren, um an Diabetes zu erkranken.

 Welche Fehler Sie niemals machen sollten, wenn Sie ohne Kalorien zählen abnehmen wollen!

Wenn Sie natürlich und ohne Jo-Jo-Effekt abnehmen möchten, sollten Sie nicht auf starre Diät-Regeln vertrauen, sondern eher Ihren körperlichen Kalorienverbrauch erhöhen. Der Körper reagiert auf Nahrungsentzug mit einem Energiesparprogramm, verbraucht also weniger und speichert bei Rückkehr zu normaler Ernährung jede verfügbare Kalorie als Depotfett, um für die nächste Hungersnot gewappnet zu sein. 


Der simple Ansatz, damit Sie an Körpergewicht einfach abnehmen
Ein Kraft- Ausdauer Zirkeltraining ist eine effektive Methode, die den Kalorienverbrauch erhöht und die Fettdepots verringert. Hier werden an sechs verschiedenen Stationen große Muskelgruppen trainiert, damit ein großer Energieverbrauch entsteht. Zwischendurch wird an einem Fahrrad und an einem Crosstrainer die Ausdauer trainiert, womit gleichzeitig ein Herzkreislauftraining stattfindet und der Fettstoffwechsel kontinuierlich arbeitet.

Bei diesem Zirkeltraining sind die Pausen kurzgehalten, wodurch der Puls immer im effektiven Bereich gehalten wird und Sie so auf Dauer einen schnellen funktionierenden Stoffwechsel bekommen. Bis zu 72 Stunden nach Ihrem Training werden Sie davon profitieren, einfach weil der Körper in dieser Zeit noch einen wesentlich höheren Stoffwechsel und dadurch einen erhöhten Kalorienverbrauch aufweist. Und das, selbst im Schlaf.

Die Muskulatur ist unser größtes Stoffwechsel-Organ. Mit dem richtigen Bewegungsprogramm können also ohne großen Aufwand bis zu 72 Stunden nach dem Training überschüssige Nahrungsenergien verbrennt werden und ungeliebtes Fettpolster schmelzen. 

Wenn Sie es nicht mehr allein versuchen möchten, sondern mit Hilfe und Unterstützung von zielgerichtetem Kraft-Ausdauer Zirkeltraining, eine effektive Abnehm-Methode starten wollen, dann sollten Sie sich jetzt Ihren Platz hier im ACTIVITY in Bürstadt, Die Riedwiese 5, sichern. Rufen Sie uns unter der Tel.Nr. 06206 75165 jetzt an!

Warum Diäten dick machen!